Ein Tesla als Fehlinvestition?

Antworten
Ruprecht
Beiträge: 26
Registriert: 21 Jun 2021 09:39

Ein Tesla als Fehlinvestition?

Beitrag von Ruprecht »

Hallo zusammen,

so begeistert ich von der Idee war, einen Tesla zu fahren, so wenig bin ich es mittlerweile.
Irgendwie macht mir der Wagen ständig Probleme und die Elektronik will nicht wie sie soll.
Anscheinend sind das sogar bekannte Probleme für mein spezifisches Modell.
Ich möchte mich nicht mehr damit rumärgern und denke, dieser Kauf war eine Fehlinvestition.
Was denkt ihr, sollte ich den Wagen einfach verkaufen? Irgendwie mag ich den Gedanken nicht, dass ich jemandem dann die Mängel erstmal vermitteln müsste.

HG

Mailman
Beiträge: 21
Registriert: 13 Aug 2021 08:35

Re: Ein Tesla als Fehlinvestition?

Beitrag von Mailman »

Hallo Ruprecht,

manchmal passt es mit einem Auto einfach nicht. Gut, dass du das nun eingesehen hast.
So ist das Auto doch noch im top Zustand und du kannst es ganz leicht wieder verkaufen.
Lieber so, als dass du noch länger damit gefahren wärst und somit den Wert verringert hättest.
Wenn du unkompliziert deinen Tesla verkaufen möchtest, lass dir doch mal einen Preisvorschlag schicken, hier:
https://www.autoankauf.live/tesla-verkaufen/
Ein so gefragtes Auto wirst du ganz schnell wieder los, für einen guten Erlös.
Bei Autoankauf.Live hat meine Mutter ihren Wagen verkauft, weil sie wollte, dass es möglichst schnell geht.
Ich war zunächst skeptisch, ob man dabei überhaupt genug Geld bekommt, wurde aber positiv überrascht.
Da hatte meine Mutter eigentlich einen richtigen Glücksgriff getätigt, da ihr von anderer Seite auch schon weniger Geld für ihr Auto angeboten wurde. Manchmal muss man wirklich mal neue Dienstleister erproben.

Grüße

Antworten