Probleme bei der Entspannung

Antworten
Sol
Beiträge: 11
Registriert: 13 Jul 2021 10:36

Probleme bei der Entspannung

Beitrag von Sol »

Hallo zusammen,
in der letzten Zeit habe ich häufig Schlafstörungen und wenn ich schlafe, dann leider sehr schlecht. Ich kann nicht genau sagen, woran das liegt. Denke natürlich, dass die letzten 1,5 Jahre nicht grade zur Entspannung beigetragen haben und auch beruflich war das alles recht anstrengend. Trotzdem kann es so nicht weitergehen, kennt jemand Entspannungstechniken oder hat eine gute Idee für mich?

Bellum
Beiträge: 11
Registriert: 13 Jul 2021 10:21

Re: Probleme bei der Entspannung

Beitrag von Bellum »

Hi Sol,
also ich würde ganz generell mal zum Arzt gehen und mich durchchecken lassen. Das kann nicht schaden und so schließt du Krankheiten schon einmal aus. Sollte dieser Zustand anhalten, wäre möglicherweise auch ein Besuch beim Therapeuten sinnvoll, wer weiß, was für innerliche Prozesse dich unter Umständen wachhalten?! Jetzt aber zu meinen Tipps für dich: Reduziere deinen Kaffeekonsum! Vielleicht tut es am Nachmittag auch ein koffeinfreier Kaffee. Guten findest du zum Beispiel hier: https://blankroast.de/koffeinfrei-kaffeeAußerdem solltest du ein bis zwei Stunden vor dem Schlafen auf dein Handy verzichten, die Informationen und das bläuliche Licht halten dich wach. Zuletzt würde ich dir noch Meditation oder autogenes Training ans Herz legen. Da ist ja jeder anders, aber das kann total helfen, in die abendliche Entspannung hinein zu kommen!

Günther_J
Beiträge: 3
Registriert: 20 Okt 2021 15:35

Re: Probleme bei der Entspannung

Beitrag von Günther_J »

Hallo zusammen!
Beim Thema "Entspannungsprobleme" können wirklich soooo viele Dinge eine Rolle spielen.
Schlechte Ernährung, zu wenig Bewegung und täglicher Stress spielen da sicherlich eine ganz Entscheidende!
Bellum hat ja auch schon einige Vorschläge gemacht.

Wir waren damals mit unserem Sohnemann in der Kinderosteopathie in Oldenburg. Er hatte während seiner Pubertät auch sehr häufig Verspannungen und gleichzeitig Wachstumsschmerzen. Im ZOP konnte ihm wirklich super geholfen werden. Es ist eine sehr sanfte und effiziente Therapiemethode die natürlich auch bei Erwachsenen helfen kann. Habe gehört, dass der Gang zum Osteopathen auch immer beliebter wird.
Kannst ja mal drüber nachdenken und es ausprobieren!
VG
Günther!

Antworten