Seite 1 von 1

Trockene Haut im Winter

Verfasst: 03 Nov 2021 10:53
von UbiEstFlavia
Hallo zusammen,
Ich wollte mich mal nach euren Beautyritualen im Winter erkundigen! Da man ja dauernd der trockenen Heizungsluft und dann der beißenden Kälte ausgeliefert ist, leidet die Haut natürlich extrem. Deshalb nehme ich mir in der dunklen Jahreszeit immer besonders viel Zeit für die Hautpflege, mach regelmäßig Dampfbäder und reichhaltige Masken. Wie ist es bei euch? Verändert ihr eure Routine vielleicht sogar gar nicht im Laufe der Jahreszeiten, oder haltet ihr es wie ich und intensiviert die Bemühungen?

Re: Trockene Haut im Winter

Verfasst: 03 Nov 2021 10:58
von Sol
Hi UbiEstFlavia,
Obwohl ich ein Mann bin, achte ich auch auf gut gepflegte Haut! Dafür verwende ich nicht viele Produkte, aber wasche mein Gesicht und trage eine Creme gegen Trockenheit auf. Dabei variiere ich die Cremesorte, je nach der Jahreszeit. Im Sommer darf es etwas Leichteres sein und im Winter dafür gerne reichhaltig. Was mir besonders wichtig ist, ist die Fußpflege, die im Winter ja leider häufig vernachlässigt wird. Da benutze ich gerne die Produkte von Gehwol, die ich bei TWV-Grund bestelle.

Re: Trockene Haut im Winter

Verfasst: 04 Jan 2022 15:22
von Helena
Hallo zusammen,

wirklich was ändern an meiner täglichen Routine tut sich im Winter nicht, dennoch achte ich mehr darauf meine Gesichtspflege an keinem Tag zu vergessen und die richtige Menge aufzutragen. Bei meinem hohen Alter ist dies auch nicht mehr wegzudenken, wodurch ich auch hauptsächlich Wert auf Hautpflegeprodukte lege, für reifere Haut. Diese unterscheidet sich stark von normaler Hautcreme, da Anti-Aging-Wirkstoffe enthalten sind, die bei einer Haut die Spannkraft und Feuchtigkeit verlieren, unerlässlich sind.

Ich bin kein Hautarzt, aber unter anderem helfen Vitamin A, Vitamin E und auch Provitamin B5 in den Produkten die ich kaufe. Mehr Informationen unter: https://hormocenta.com/produkt-kategorie/original-care/